Ist es besser, vor dem Schlafengehen Eiweiß oder Kohlenhydrate zu essen?


Ist es besser, vor dem Schlafengehen Eiweiß oder Kohlenhydrate zu essen?

Es gibt keine beste Nahrung, die man vor dem Schlafengehen zu sich nehmen sollte. Wenn Sie jedoch hungrig sind und Ihre tägliche Kalorienzufuhr erreichen müssen, ist es am besten, komplexe Kohlenhydrate wie Haferflocken, Obst oder Vollkornprodukte mit einer reichhaltigen Proteinquelle wie Hüttenkäse oder einem Molkenproteinshake zu kombinieren.

Verzehr von komplexen Kohlenhydraten vor dem Schlafengehen

Komplexe Kohlenhydrate, wie die meisten Früchte, Vollkornprodukte, Haferflocken, Süßkartoffeln, Quinoa oder andere, sind eine gute Wahl, um sie vor dem Schlafengehen zu verzehren, da sie Ihnen während der gesamten Zeit, in der Sie schlafen, eine stetige Energiequelle bieten.

Versuchen Sie, sich nachts von schnell verdaulichen Zuckern fernzuhalten, da sie Ihren Schlafrhythmus mit einem Energieschub stören und vom Körper höchstwahrscheinlich als Fett gespeichert werden, da Sie den sofortigen Energieschub nicht nutzen.

Essen vor dem Schlafengehen ist im Allgemeinen keine gute Idee, da die Möglichkeit besteht, dass sich Ihr Stoffwechsel verlangsamt. Normalerweise verlangsamt Ihr Körper in der Nacht alle Funktionen, um Ihnen einen guten Schlaf zu gewährleisten. Der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an schnellen einfachen Kohlenhydraten wie Zucker sind, kann Ihren Verdauungsprozess erschweren und dazu führen, dass Sie unnötig an Gewicht zunehmen.

  Was hat mehr Eiweiß, Fleisch oder Spinat?

Verzehr von Eiweiß vor dem Schlafengehen

Der Verzehr von Protein vor dem Schlafengehen kann einige Vorteile haben. Es wird empfohlen, Casein-Protein zu trinken, wenn Sie nach einem Proteinshake vor dem Schlafengehen suchen. Kasein ist langsamer zu verdauen als Molkenprotein und kann Ihren Körper während der Nacht mit Energie versorgen, um zu vermeiden, dass Sie in einen katabolen Zustand geraten, wenn Sie Stunden vor dem Schlafengehen nichts gegessen haben.

Es gibt Studien, die besagen, dass der Verzehr von Eiweißshakes vor dem Schlafengehen die Stoffwechselrate tatsächlich erhöhen könnte, aber die Studien sind nicht schlüssig. Ein Nachteil könnte die Tatsache sein, dass laktoseintolerante Menschen oder Menschen mit empfindlichem Magen einige Verdauungsprobleme haben könnten, wenn sie einen Proteinshake auf nüchternen Magen vor dem Schlafengehen konsumiert haben.

Generell ist es in Ordnung, eiweißreiche Lebensmittel zu verzehren. Versuchen Sie nur, mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen zu essen.

Wie wichtig ist es mit Eiweiß nach dem Cardio?

Weitere Fragen zu Protein

Gibt es Möglichkeiten, im Schlaf Fett zu verbrennen?

Einige Studien zeigen, dass das Trinken von Casein-Protein vor dem Schlafengehen Ihre Stoffwechselrate erhöhen kann. Eine andere großartige Annahme ist, eine halbe Portion Hüttenkäse vor dem Schlafengehen zu essen. Mehr zu schlafen ist in Bezug auf die Förderung der Gewichtsabnahme tatsächlich dem Schlafen weniger vorzuziehen.

Können Sie mehr als 2 Proteinshakes pro Tag trinken?

Sie können zwischen 1 und 3 Proteinshakes pro Tag trinken, solange Sie nicht den Großteil Ihres Proteins durch Shakes zu sich nehmen. Das bedeutet, dass Sie auf eine Bulking-Diät sein müssten, um mehr als 2 Shakes anzustreben. Amateursportler neigen dazu, 1 Proteinshake pro Tag zu konsumieren, meistens vor oder nach dem Training.

  Was bewirken Proteinshakes bei Frauen?

Sind zubereitete Proteindrinks wie Ensure schlecht?

Die meisten trinkfertigen Proteindrinks wie Ensure haben sehr schlechte Auswirkungen auf Ihren Körper. Sie sind gefüllt mit Zucker, künstlichen Süßstoffen und Stabilisatoren, die Sie sonst in gesunden Produkten nicht finden würden. Sie können Ihren Blutdruck und Blutzucker in die Höhe treiben und sogar Angstzustände verursachen.

Ist es besser, vor dem Schlafengehen Eiweiß oder Kohlenhydrate zu essen?

Benutzerkommentar zur Frage, wann und wie viel Eiweiß man essen sollte

Wie viele Gramm Protein sollte ich am Tag essen?

Wenn es um das Frühstück geht, bin ich für eine gute Balance von Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett. Am Wochenende esse ich gerne eine große Schüssel Eier oder ein Omelett mit Toast zum Frühstück. Aber für den Muskelaufbau ist es besser, öfter über den Tag verteilt kleinere, qualitativ hochwertige Mahlzeiten zu essen, als drei oder vier große. Wenn Sie ein großes Frühstück essen, springt Ihr Stoffwechsel an und verbrennt schneller Fett, aber es erhöht auch Ihren Insulinspiegel, was nicht in Ihrem besten Interesse ist, wenn Sie versuchen, Muskeln aufzubauen. Wenn Sie den langen Weg gehen und Ihren Stoffwechsel verlangsamen wollen, versuchen Sie, etwa eine Stunde nach der Mahlzeit einen mittelgroßen Proteinshake zu essen.

Ein Ei liefert Ihnen zum Beispiel etwa zwanzig Gramm Eiweiß, acht Gramm Kohlenhydrate und zwei Gramm Fett. Wenn ich also Eiweiß esse, würde ich ein Ei, ein weiteres großes Ei, ein Pfund Hühnerbrust, eine Tasse gekochten braunen Reis, vier Unzen Magermilch, eine viertel Tasse Hühnerbrühe, einen viertel Teelöffel Pulver mischen, und einige fettarme oder fettfreie Joghurt essen. Bei den Kohlenhydraten erhalten Sie etwa zwanzig Gramm, vier Gramm Ballaststoffe, sechs Gramm komplexe Kohlenhydrate und drei Gramm Eiweiß in einem mittleren Ei. Natürlich ist dies nur ein Beispiel und andere Eier werden in diesen Mengen variieren. Ich bin kein Experte für Eigelb, daher ist es schwer, eine genaue Zahl zu nennen.

  Wie viel Eiweiß brauchen Sie am Tag?

Es gibt eine Menge Molkepulver, Mehrkorngetreide, Maiskleie usw., aber ich bevorzuge Molkeprotein. Ich finde, dass Molkepulver sich glatt mischt und keine klumpige Textur hat. Die 20 Gramm Protein und Leucin, die ich aus dem Molkenpulver erhalte, reichen aus, um meine arbeitenden Muskeln nach einem guten Training zu versorgen. Und zu Erhaltungszwecken füge ich meinem Molkenproteinshake noch vier Gramm Leucin hinzu.

ProteinGuy

Wir alle brauchen Eiweiß, um Muskelmasse und Kraft zu erhöhen. Wir alle brauchen Muskeln. Ich fand Molekularbiologie, Biochemie und Genetik schon immer interessant, und ich möchte wirklich verstehen, wie Nährstoffe uns beeinflussen.

Neuer Inhalt

de_DE