Ist es wirklich wichtig, welches Proteinpulver Sie verwenden?


Ist es wirklich wichtig, welches Proteinpulver Sie verwenden?

Proteinpulver variieren in Typ, Marken und Geschmacksrichtungen, aber ist es wirklich wichtig, welches Sie auswählen? Ja!

Welche Art von Proteinpulver Sie verwenden, ist wichtig, weil verschiedene Marken unterschiedliche Qualität der Zutaten in den Prozess der Extraktion des Proteins verwenden. Einige Proteinpulver sind auf Milchbasis, während andere auf Pflanzenbasis sind. Einige Pulver sind natürlicher, gesünder und sauberer zu verwenden als andere.

Je nach Ihren Zielen sollten Sie vielleicht eine andere Art von Proteinpulver wählen. Einige enthalten mehr Zucker und sind keine gute Wahl, um vor dem Schlafengehen oder überhaupt zu trinken, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Andere könnten Ihnen einige Magenprobleme verursachen, falls Sie laktoseintolerant sind, also wählen Sie mit Bedacht.

Was sind die verschiedenen Arten von Proteinpulver?

Nach der prozentuale EiweißgehaltPulver können in 3 Gruppen unterteilt werden - Proteinkonzentrate, Proteinisolate und Proteinhydrolysate.

Protein-Konzentrate

Die erste Gruppe ist die häufigste Art von Proteinpulver. Es enthält zwischen 60 bis 80% Protein in einem Messlöffel. Der restliche Prozentsatz besteht hauptsächlich aus Fetten und Kohlenhydraten, einige können Vitamine, künstliche Süßstoffe oder andere Zusatzstoffe enthalten.

Protein-Isolate

Proteinisolate durchlaufen einen zusätzlichen Prozess, bei dem Fett und Kohlenhydrate bis zu einem gewissen Grad entfernt werden. Jeder Messlöffel enthält 90 bis 95 % Protein.

  Woher weiß ich, ob ich genug Protein bekomme?

Hydrolysate

Hydrolysate werden durch einen noch komplexeren Prozess hergestellt, indem das Produkt erhitzt und das Protein in Aminosäuren zerlegt wird. Diese Form des Proteins wird von Ihrem Körper leichter absorbiert.

Abhängig von der Produktionsquelle, Proteinpulver können auf:

  • Molke
  • Kasein
  • Ei
  • Erbsen
  • Rindfleisch
  • Brauner Reis
  • Hanf
  • Soja
  • Gemischte Anlage

Welches Proteinpulver Sie wählen sollten

Molkenproteinpulver

Molkenprotein ist die Standard-Wahl der meisten Fitnessstudio-Besucher, da es als das effektivste gilt. Sein einziger Nachteil ist, dass es aus Milch gewonnen wird und Menschen mit Laktoseintoleranz Probleme haben könnten, es zu verdauen. Es ist reich an verzweigtkettigen Aminosäuren, die eine wichtige Rolle beim Muskelaufbau und bei der Regeneration nach dem Training spielen.

Casein-Eiweißpulver

Kasein-Protein ist auch in Milch enthalten, wird aber in Ihrem Körper langsamer verdaut. Wenn Sie Masse aufbauen wollen, eignet es sich zum Trinken vor dem Schlafengehen, weil es Ihren Körper beschäftigt und Sie davon abhält, in einen katabolen Zustand zu gelangen. Aus diesem Grund wird es als weniger effektiv als Molke angesehen, aber es ist eine effektivere Form von Protein als Soja- und Weizenprotein.

Eiweißpulver

Eiweiß Pulver werden in der Regel aus Eiweiß hergestellt, nicht aus ganzen Eiern. Sie enthalten alle neun der essentiellen Aminosäuren. Eiprotein bleibt hinter nur Molkenprotein und ist an zweiter Stelle in Mengen von Leucin, die die größte Rolle im Muskelwachstum spielt.

Zusätzliche Fragen

Gibt es ein vegetarisches Proteinpulver?

Erbsenproteinpulver ist vegetarisch und eine gute Idee zum Ausprobieren. Hanfprotein ist ebenfalls vegetarisch, da es nur aus den Samen von Cannabispflanzen gewonnen wird. Kürbiskernprotein, Sojaprotein, braunes Reisprotein und Chia-Protein-Pulver sind ebenfalls eine gute vegetarische Wahl.

  Was kann ich anstelle von Proteinpulver verwenden?

Wer sollte kein Molkenproteinpulver trinken?

Wenn Sie Probleme mit der Verdauung von Milchzucker haben und laktoseintolerant sind, ist es vielleicht nicht die beste Idee, Molkenprotein zu trinken, da es aus Milch gewonnen wird und Ihnen einige Magenprobleme bereiten könnte. Ansonsten ist Molkenproteinpulver völlig sicher zu trinken und über andere Arten empfohlen.

Ist es wirklich wichtig, welches Proteinpulver Sie verwenden?

ProteinGuy

Wir alle brauchen Eiweiß, um Muskelmasse und Kraft zu erhöhen. Wir alle brauchen Muskeln. Ich fand Molekularbiologie, Biochemie und Genetik schon immer interessant, und ich möchte wirklich verstehen, wie Nährstoffe uns beeinflussen.

Neuer Inhalt

de_DE