Kann man Kakaopulver durch Proteinpulver ersetzen?


Kann man Kakaopulver durch Proteinpulver ersetzen?

Kakaopulver ist eine der am meisten akzeptierten Möglichkeiten, um Schokoladendesserts den süßen Geschmack zu verleihen, den fast jeder liebt. Es wird in Kuchen, Brownies, Pudding und sogar Eiscreme verwendet. Die leckere Zutat kann durch eine Reihe von Dingen ersetzt werden, einschließlich Proteinpulver.

Wie man Kakaopulver durch Proteinpulver ersetzt

Kakao wird verwendet, um verschiedenen Arten von köstlichem Gebäck den Geschmack, den Duft und das Aussehen zu verleihen. Das bedeutet, wenn ich ersetzt oder teilweise ersetzt wird, muss sein Platz durch etwas von ähnlichem Geschmack oder Qualität eingenommen werden. Wenn Sie also den kakaoähnlichen Geschmack wünschen, müssen Sie ihn entweder durch aromatisiertes Proteinpulver oder durch nicht aromatisiertes Proteinpulver in Kombination mit anderen Zutaten ersetzen.

Verwendung von nicht aromatisiertem Proteinpulver als Teilersatz für Kakaopulver

Kakao kann auch teilweise durch geschmacksneutrales Eiweiß ersetzt werden, aber damit der Geschmack ähnlich bleibt, ist es extrem wichtig, der Mischung eine weitere, ebenso starke Zutat wie das Kakaopulver hinzuzufügen.

  Ist griechischer Joghurt besser als Proteinpulver?

Die empfohlenen Zutaten zum Mischen mit geschmacksneutralem Proteinpulver sind Schokoladenchips, geschmolzene dunkle Schokolade, ungesüßte Backschokolade oder Johannisbrotpulver. Ein angemessenes Verhältnis wäre 2:1 zugunsten der anderen Zutat. Das heißt, pro 25 Gramm Proteinpulver sollten Sie z. B. 50 Gramm Johannisbrotpulver hinzufügen.

Sie können einem regulären Rezept folgen und eine der oben genannten Zutaten wählen, um sie mit nicht aromatisiertem Proteinpulver zu mischen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die richtigen Mengen verwenden, um das Kakaopulver zu ersetzen.

Ersetzen von Kakaopulver durch Proteinpulver mit Schokoladengeschmack

Proteinpulver mit Schokoladengeschmack kann Kakaopulver in Backwaren vollständig ersetzen; es wird jedoch nicht genau den gleichen Geschmack erreichen. Das Ergebnis kann besser oder schlechter sein, je nach Ihren persönlichen Vorlieben, aber Kakaopulver hat einen spezifischen bitteren Geschmack, der den meisten Proteinpulvern fehlt.

Bei der Verwendung von aromatisiertem Proteinpulver sind verschiedene Varianten von Proteinpulvern mit Schokoladengeschmack die beste Wahl. Entscheiden Sie, ob Sie Kakaopulver vollständig durch Eiweiß ersetzen oder mit anderen Schokoladenchips, dunkler Schokolade oder Johannisbrotpulver mischen möchten.

Der einzige Unterschied ist hier, dass das Verhältnis zwischen den beiden Kakaopulver ersetzenden Zutaten 1:1 statt 2:1 wäre. Fügen Sie für je 25 Gramm Proteinpulver 25 Gramm einer der anderen Zutaten hinzu (Johannisbrotpulver, Backschokolade, dunkle Schokoladenchips)

Wenn Sie Backschokolade verwenden, sollten 6 Esslöffel Kakaopulver durch 30 Gramm Schokolade in Kombination mit 25 Gramm Proteinpulver ersetzt werden.

Auch Kaffeeliebhaber sollten dies lesen.

  Was ist besser, Molkenprotein oder Kreatin?

Häufig gestellte Fragen zu Kakaoersatzstoffen

Welche anderen Ersatzstoffe für Kakaopulver gibt es außer Proteinpulver?

Die gebräuchlichsten Ersatzstoffe für Kakaopulver sind Backschokolade, dunkle Schokolade, Johannisbrotpulver, heiße Kakaomischung und halbsüße Schokoladenchips. Schokoladenchips enthalten jedoch in der Regel Zucker, was beim Zusammenmischen der Zutaten berücksichtigt werden sollte. Verringern Sie also die Menge an Zucker, die Sie Ihrem Rezept hinzufügen.

Was kann Proteinpulver sonst noch ersetzen?

Abgesehen davon, dass es teilweise Kakao ersetzt, kann Proteinpulver als Mehlersatz in einer Vielzahl von Backwaren verwendet werden. Es kann auch in Shakes und allen Smoothies verwendet werden und ersetzt Eier, Quark oder andere Proteinquellen, die in Mixgetränken verwendet werden.

Wie Sie Kakao ersetzen können, wenn Sie allergisch sind

Eine echte Allergie gegen Kakao oder Kakao ist sehr selten, und in solchen Fällen ist es am besten, einen Facharzt zu konsultieren, um festzustellen, welche Arten von Lebensmitteln für Ihre Ernährung geeignet sind. Achten Sie darauf, Schokoladenchips und Schokolade im Allgemeinen zu meiden und sie nicht als Ersatz zu verwenden. Aromatisiertes Proteinpulver kann verwendet werden, wenn es frei von Kakao ist.

Kann man Kakaopulver durch Proteinpulver ersetzen?

Benutzerkommentar zu Kakaopulver und Eiweiß

Wie man Kakaopulver in Keksen ersetzt

Wenn Ihre Familie regelmäßig Zuckerplätzchen mit Butter und Marmelade isst oder wenn Sie zu einem besonderen Anlass ein Dessert servieren, dann müssen Sie wissen, wie Sie Kakaopulver in Ihren Plätzchen ersetzen können. Ihr Schokoladenkeksrezept sollte keinen zusätzlichen Zucker enthalten, sondern nur hochwertiges Kakaopulver verwenden. Wenn Sie irgendeinen Zucker in Ihrem Rezept verwenden, dann wird es tatsächlich Zucker in die Mischung geben und den Geschmack und die Textur Ihrer Kekse ruinieren. Kakaopulver ist das, was Ihre Familie braucht, um Ihre Kekse und Desserts zu genießen.

  Was bewirkt Molkenprotein beim Backen?

Beste Möglichkeit, Kakaopulver zu ersetzen

Der beste Weg, um Kakaopulver in Ihren Rezepten zu ersetzen, ist die Verwendung von reinem Kakaopulver ohne Zusatz von Süßstoff. Wenn Sie dunkle Brownies mit einer hochwertigen Kakaomischung zubereiten, dann können Sie die Menge an Zucker in Ihrem Rezept etwas zurückschrauben. Eine kleine Menge reicht aus. Wenn es Ihnen schwer fällt, sich an weniger Zucker in Ihrem Brownie-Rezept zu gewöhnen, dann können Sie immer noch ein wenig mehr hinzufügen. Wenn Sie nämlich die gleiche Menge an Schokoladenchips wie für Ihr Rezept verwenden, dann wird die Menge, die Sie der Mischung hinzufügen, geringer sein als die Gesamtmenge an Schokoladenchips in Ihrem Rezept. Deshalb müssen Sie hochwertiges Kakaopulver verwenden, wenn Sie Schokoladenplätzchen mit Karamell oder anderen Süßungsmitteln backen. Auf diese Weise werden Ihre Kekse und Desserts großartig schmecken und keinen bitteren Nachgeschmack haben.

Eine Prise Vanille oder Zimt zu Ihren Chocolate Chip Cookies und Brownie-Rezepten

Vielleicht möchten Sie auch eine Prise Vanille oder Zimt zu Ihren Schokoladenkeksen und Brownie-Rezepten hinzufügen. Es ist nichts falsch daran, Zutaten mit Schokoladengeschmack zu verwenden, wenn Sie Schokoladendesserts zubereiten, und Sie können auch Ihre eigenen Cookies mit natürlichen Aromen wie Zimt oder Vanille herstellen. Aber wenn Sie sich entscheiden, solche natürlichen Aromen in Ihren Keksen zu verwenden, dann müssen Sie hochwertiges Kakaopulver verwenden. Sie können gemahlenes reines Kakaopulver anstelle von Zucker in Ihren Keksen verwenden. In der Tat kann Kakaopulver auch für Backrezepte verwendet werden. Es ist eine großartige Zutat für die Herstellung von Mürbegebäck, Muffins und Keksen.

ProteinGuy

Wir alle brauchen Eiweiß, um Muskelmasse und Kraft zu erhöhen. Wir alle brauchen Muskeln. Ich fand Molekularbiologie, Biochemie und Genetik schon immer interessant, und ich möchte wirklich verstehen, wie Nährstoffe uns beeinflussen.

Neuer Inhalt

de_DE