Welches Fleisch hat mehr Eiweiß?


Welches Fleisch hat mehr Eiweiß?

Alles Fleisch ist eine ausgezeichnete Proteinquelle: Rindfleisch, Huhn, Schwein und sogar Fisch. Hühnerbrust ist mit 31 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm Huhn die beste Eiweißquelle. Huhn hat alle notwendigen Aminosäuren und Brust sind auch in Fett niedrig.

Fleisch: Die besten Eiweißquellen

Im Vergleich zu allen anderen Proteinquellen schneidet im Grunde jedes Fleisch in Bezug auf die Proteinqualität und den Proteingehalt am besten ab. Einer der größten Vorteile von Fleisch ist, dass es ein vollständiges Protein ist. In der Tat, jede tierische Proteinquelle ist.  

Das bedeutet, dass alle Fleischsorten jede essentielle Aminosäure in ausreichender Menge für eine optimale Proteinsynthese enthalten.

Schauen wir uns die verschiedenen Fleischquellen einzeln an, um zu sehen, wie viel Eiweiß in einigen unserer Lieblinge enthalten ist.

Proteingehalt und Kalorien pro 100g:

  • Hähnchenbrust ohne Haut: 31g Protein, 165 Kalorien, 75% Protein
  • Schweinekotelett: 28g Eiweiß, 250 Kalorien, 49% Eiweiß
  • Speck: 37g, 541 Kalorien, 28% Protein
  • Rinderhackfleisch: 19g Protein, 224 Kalorien, 34% Protein
  • Kalbfleisch: 19g Protein, 197 Kalorien, 38% Protein
  • Lachs: 23g Protein, 146 Kalorien, 62% Protein
  • Garnele: 20g Protein, 106 Kalorien, 75% Protein
  • Steak: 28g Protein, 252 Kalorien, 44% Protein
  Kann man Proteinpulver zu Backwaren hinzufügen?

Der Gewinner: Hühnerbrüste

Wenn wir den Prozentsatz der Kalorien, die aus Protein kommen, betrachten, finden wir, dass Hühnerbrust und Garnelen etwa 75% Protein sind, was sehr hoch ist. Wenn Sie jedoch schnell viel Eiweiß essen müssen, gewinnt die Hühnerbrust gewichtsmäßig. Es gibt 31 Gramm Protein in 100 Gramm Hähnchen, während es nur 20 Gramm in Shrimps gibt. 

Falls Sie sich wundern: Wasser macht das zusätzliche Gewicht der Garnele aus. Das erklärt, warum die Garnele mehr Gewicht, aber weniger Kalorien hat.  

Tierisches Fleisch im Vergleich zu pflanzlichen Quellen

Alle diese Fleischsorten haben einen sehr hohen Proteingehalt. Selbst Rinderhackfleisch hat 34% Protein. Das einzige Fleisch, das unter 30% fällt, ist Speck, was auf den super hohen Fettgehalt zurückzuführen ist. 

Um ein besseres Bild zu bekommen, lassen Sie uns diese Fleischsorten mit Linsen, einer großartigen pflanzlichen Proteinquelle, vergleichen. Eine Portion Linsen (1 Tasse) hat 230 Kalorien und 19 Gramm Protein. Dies macht es 33% Prozent Protein, die knapp unter Hackfleisch ist. 

Eine der besten pflanzlichen Proteinquellen ist etwas niedriger als eine der niedrigsten tierischen Proteinquellen.  

Wir müssen auch bedenken, dass alle Fleischsorten alle essentiellen Aminosäuren in ausreichenden Mengen für die Proteinsynthese enthalten, was sie zu echten, vollständigen Proteinen macht.

Fragen zum Thema Eiweiß in der Ernährung

Gibt es eine bessere Proteinquelle als Fleisch?

Eiweiß ist eine erstaunliche Quelle für Protein. Wenn es um den reinen Proteingehalt geht, ist Eiweiß eine bessere Quelle als Fleisch, da es fast 100% Protein enthält. Allerdings müssen Sie das Eiweiß vom Eigelb trennen.

  Ist Mayonnaise eine gute Eiweißquelle?

Welche Möglichkeiten gibt es, um sicherzustellen, dass ich genug Protein esse?

Die Verwendung eines Proteinpulvers ist wahrscheinlich der effizienteste Weg, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Ziel für die Gesamtproteinaufnahme erreichen. Achten Sie darauf, mindestens 20-25 Gramm Protein pro Portion aufzunehmen. Dies kann je nach Ihrem Bedarf höher sein.  

Was ist die richtige Menge an Protein am Tag?

Nehmen Sie 0,8 Gramm Proteinpulver pro Kilogramm Körpergewicht und 1,4-2,0 Gramm pro Kilogramm, wenn Sie ein aktiver Sportler sind.

Welches Fleisch hat mehr Eiweiß?

ProteinGuy

Wir alle brauchen Eiweiß, um Muskelmasse und Kraft zu erhöhen. Wir alle brauchen Muskeln. Ich fand Molekularbiologie, Biochemie und Genetik schon immer interessant, und ich möchte wirklich verstehen, wie Nährstoffe uns beeinflussen.

Neuer Inhalt

de_DE