Was sind die schlechtesten Proteinpulver?


Was sind die schlechtesten Proteinpulver?

Proteinpulver sind vielleicht unsere beliebteste Ergänzung, aber das bedeutet nicht, dass alle Proteinpulver gut sind. Es gibt einige Auswahlmöglichkeiten, die schlichtweg falsch sind und Ihnen mehr schaden als nützen können, wenn sie Ihrer Ernährung hinzugefügt werden. Ein gutes Beispiel für ein schlechtes Proteinpulver ist Nature's Plus Spiritu-tein, das extrem zuckerhaltig ist.

Die schlimmsten Proteinpulver mit zu viel Zucker

Eiweißpulver wie Nature's Plus Spiritu-tein enthalten so viel Zucker, dass die Menge der Kohlenhydrate pro Messlöffel fast so hoch ist wie der Eiweißgehalt. Trinken Sie Eiweißpulver oder Kohlenhydratpulver?

Sicherstellen plus ist eine weitere Proteinshake-Marke, die für ihren hohen Zuckergehalt bekannt ist und nur 13 Gramm Protein und 20 Gramm Zucker pro Portion enthält. Die meisten vorgefertigten Proteinshakes, die nicht in Form von Pulvern kommen, haben ähnliche Inhalte, die Sie größtenteils vermeiden sollten.

Die schlechtesten Proteinpulver mit versteckten Verunreinigungen

Abgesehen von zu viel Zucker, sollten Sie ein Auge auf Proteinpulver wie Komplettes Eiweiß von Nature Bounty, die in Wirklichkeit gefälschte Ballaststoffe enthält. Andere Marken wie Adaptogene Wissenschaft haben eine Menge von Transfetten in ihren Proteinpulvern. Da diese Fette, wenn sie täglich konsumiert werden, schädlich sein können, versuchen Sie, solche Proteinpulver zu vermeiden.

  Welches Molkenprotein ist am besten für Anfänger geeignet?

Es gibt einige Marken, die für die Verwendung von umstrittenen künstlichen Süßungsmitteln wie Ace-K berüchtigt geworden sind. Eines dieser Pulver ist das TwinLab 100% Molkenkraftstoff.

Sie sollten auch immer prüfen, ob das Produkt, das Sie kaufen, einen Sicherheitstest auf Arsen und Chemikalien wie Blei bestanden hat.

Eiweißpulver, die nichts anderes enthalten

Einige Eiweißpulver sind vollkommen sicher, enthalten aber fast nichts als Eiweiß. Gaspari Ernährung IsoFusionzum Beispiel hat einen hohen Proteingehalt von 25 Gramm pro Messlöffel, aber keinerlei Fette und bringt nur 2 Gramm Kohlenhydrate auf den Tisch. Und auch keine Ballaststoffe.

Sowohl Ballaststoffe als auch Fett sind wichtig für einen Proteinshake. Viele hochwertige Eiweißpulver enthalten neben Eiweiß, Ballaststoffen und Fett auch Vitamine oder Mineralien.

FAQs über Proteinshakes

Was ist das gesündeste Proteinpulver zum Trinken?

Eines der gesündesten Proteinpulver, das Sie kaufen können, ist Naked Whey, das von grasgefütterten Kühen stammt. Dieses gesunde Proteinpulver enthält keine künstlichen Süßstoffe, noch Farbstoffe und keine Stabilisatoren. Es ist eine Version von reinem Molkenprotein, um Ihre Ambitionen zu tanken.

Können Eiweißshakes Sie fett werden lassen?

Abhängig von Ihrem Lebensstil und Ihrer Kalorienzufuhr können Proteinshakes Sie dick machen. Wenn Sie mehr als die benötigte Anzahl an täglichen Kalorien für Ihren Körper zu sich nehmen, werden Sie schließlich an Gewicht zunehmen, unabhängig davon, woher die Kalorien stammen. Wenn Sie übermäßig viele Eiweißshakes trinken, ohne zu trainieren, summieren sich die zusätzlichen Kalorien aus Eiweiß und werden von Ihrem Körper als Fett gespeichert.

Sind Proteinshakes sicher zu trinken?

Proteinshakes sind vollkommen sicher in einer moderaten Menge von einem bis drei Shakes pro Tag zu trinken. Natürlich hängt dies vom Grad der Trainingsintensität, der Ernährung und den Zielen des Sportlers ab. Die meisten Hobbysportler konsumieren einen Shake pro Tag, normalerweise vor oder nach dem Training. Proteinpulver werden für Personen über 16 Jahren empfohlen, da der Körper von jüngeren Menschen sonst keinen so großen Bedarf an Protein hat.

  Ist Proteinpulver besser mit Milch oder Wasser?
Was sind die schlechtesten Proteinpulver?

Benutzerkommentar zum schlechtesten Protein

Was ich denke, ist das schlechteste Protein-Pulver?

Vielleicht sind Sie schon einmal auf einen Blogbeitrag oder eine Website gestoßen, auf der behauptet wird, dass Molkenproteinpulver das Schlimmste für Sie sind. Sie enthalten entweder zu viel Protein oder nicht genug. Und obendrein schmecken sie schrecklich! Also, was ist die Wahrheit?

Nun, die kurze Antwort ist, dass während die meisten Proteinpulver nicht schlecht für Sie sind, sind einige besser als andere. Molkenprotein-Pulver von Marken wie Optimum Molke, zum Beispiel, wird gesagt, um die beste sein. Aber sie sind ein bisschen teurer als andere Marken und können bis zu drei bis vier Dollar pro Portion kosten. Wenn Sie ein ernsthafter Bodybuilder sind oder nur Proteinpulver für den beabsichtigten Zweck verwenden, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass dieser Preis es wert ist.

Die andere schlechte Marke, die oft zitiert wird, ist Ovo-Lacto, oder seine Kurzform Overture. Es wurde als "das schlechteste Proteinpulver der Welt" angepriesen und erhielt 2021 sogar eine Auszeichnung von einem Bodybuilding-Magazin für diese Bezeichnung. Das liegt vor allem daran, dass die darin enthaltene Molke (oi-ligoi) ein Nebenprodukt der Milch ist. Das Problem ist, dass ihr die Milchsäure fehlt, was es für Ihre Muskeln schwierig macht, sie zu absorbieren. Und weil es die Säure fehlt, kann Ihr Training weniger effektiv sein.

ProteinGuy

Wir alle brauchen Eiweiß, um Muskelmasse und Kraft zu erhöhen. Wir alle brauchen Muskeln. Ich fand Molekularbiologie, Biochemie und Genetik schon immer interessant, und ich möchte wirklich verstehen, wie Nährstoffe uns beeinflussen.

Neuer Inhalt

de_DE