Brauche ich Eiweiß, wenn ich Aminosäuren einnehme?


Brauche ich Eiweiß, wenn ich Aminosäuren einnehme?

Aminosäuren sind eine zunehmend beliebte Ergänzung auf dem Markt geworden. Viele Menschen fragen sich, ob sie sich mit der Einnahme von Eiweiß belasten müssen, wenn sie Aminosäuren einnehmen. Die kurze Antwort ist "wahrscheinlich".

Diese Antwort ist vage, weil es davon abhängt, was genau Sie meinen. Müssen Sie überhaupt Protein zu sich nehmen, wenn Sie Aminosäuren einnehmen? Oder bedeutet es lediglich den Austausch von Aminosäuren gegen einen Proteinshake nach dem Training?

Bevor wir weitergehen, lassen Sie uns einen Blick auf die Beziehung zwischen Aminosäuren und Protein werfen.

Die Verbindung von Protein und Aminosäuren

Einundzwanzig verschiedene Aminosäuren werden als "protogen" bezeichnet, da sie in Proteine eingebaut werden. Stränge mit bis zu 50 Aminosäuren werden als "Peptide" bezeichnet, und Stränge mit mehr als 50 werden als "Polypeptid" bezeichnet. Das Wort "Protein" ist nur eine Terminologie, um entweder einen oder mehrere Stränge von Polypeptiden zu beschreiben.

Mit Protein wird also nur eine lange Kette von Aminosäuren bezeichnet!

EAAs und BCAAs

Wenn jemand im Zusammenhang mit Nahrungsergänzung von "Aminosäuren" spricht, meint er im Allgemeinen entweder essentielle Aminosäuren (EAA) oder verzweigtkettige Aminosäuren (BCAA).

Es gibt insgesamt 9 Aminosäuren, die die essentiellen Aminosäuren ausmachen. Sie werden als "essentiell" bezeichnet, weil der Körper sie nicht verarbeiten kann und sie über die Nahrung aufgenommen werden müssen. Andere Aminosäuren, die im Körper synthetisiert werden können, werden als "nicht-essentiell" oder "bedingt essentiell" bezeichnet.

  Welches Fleisch hat mehr Eiweiß?

Von diesen 9 essentiellen Aminosäuren sind 3 als verzweigtkettige Aminosäuren oder BCAAs bekannt. Sie erhalten diese Bezeichnung aufgrund ihrer einzigartigen Architektur. Die BCAAs sind einzigartig, da sie die Hauptakteure in der Muskelproteinsynthese sind.

Brauche ich sowohl EAAs als auch BCAAs?

Im allgemeinen Sinn, ja, Sie brauchen beide. Wie Sie sehen können, wenn Sie nur EAAs oder BCAAs nehmen, wird Ihre Ernährung auf 12 andere wichtige Aminosäuren verpassen. Während Ihr Körper sie aus anderen Aminosäuren synthetisieren kann, ist es immer noch am besten, sie für eine größere Bioverfügbarkeit zu konsumieren.  

Im Zusammenhang mit der Verwendung als Nahrungsergänzungsmittel hat die Forschung gezeigt, dass die Einnahme von EAAs mit Kohlenhydraten bei der Stimulierung der Muskelproteinsynthese genauso effektiv ist wie ganzes Protein. Daher sollten Sie es theoretisch nicht brauchen.  

Abgesehen davon nimmt die große Mehrheit der Sportler Vollprotein zu sich, um sicherzustellen, dass sie alle Aminosäuren und eine größere Kalorienzufuhr erhalten, die nach dem Training benötigt wird.  

FAQs über Aminosäuren

Was ist die beste Verwendung von Aminosäuren?

Aminosäuren sind großartig, um als Mid-Workout-Getränk zu verwenden, da sie leicht zu trinken sind. Viele werden sie auch verwenden, wenn sie Fasten sind. Diese Praxis ermöglicht es den Menschen, die Muskeln schneller zu füttern und ohne zu viele Kalorien zu verbrauchen.

Haben Aminosäuren Kalorien?

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Aminosäuren aufgrund von Lebensmittelkennzeichnungsvorschriften keine Kalorien haben. Die meisten Aminosäuren Produkte haben ihre Kalorien als entweder 0, oder sehr niedrig aufgeführt. Dies ist, weil Lebensmittel-Etiketten können nur Kohlenhydrate, Fette und Proteine als Bereitstellung von Kalorien Liste. Technisch gesehen sind einzelne Aminosäuren keine ganzen Proteine, so dass sie nicht als solche gezählt werden können. 

  Welche Art von Proteinpulver ist am besten?

Da Eiweiß 4 Kalorien pro Gramm hat, gilt das auch für die Aminosäuren, denn Eiweiß besteht nur aus langen Strängen von Aminosäuren!

Wie viele Aminosäuren benötige ich?

Die meisten Firmen, die Aminosäuren anbieten, haben die richtigen Mengen gemessen, so dass 1-2 Messlöffel ausreichend sind.

Was ist billiger, Aminosäuren oder Protein?

Eiweiß! Aminosäuren erfordern mehr Verarbeitung, wodurch ihre Kosten höher sind.

Brauche ich Eiweiß, wenn ich Aminosäuren einnehme?

Benutzerkommentar zur Proteinauswahl

Wie Sie das beste Protein für Ihre Bodybuilding-Ziele wählen

Wenn Sie den nächsten Schritt in Richtung des Aufbaus von magerer Muskelmasse und des Muskelaufbaus machen wollen, dann ist Protein die Antwort. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein professioneller Athlet sind oder gerade erst mit Ihren Fitnesszielen beginnen, Protein ist der Schlüssel.

Sie können die Muskeln, die Sie wollen, von Protein allein bekommen. Die besten Protein-Shakes für den Muskelaufbau sind großartig für die Gewichtsabnahme und Erholung als auch, so dass sie sogar vorteilhaft für die Gewichtsabnahme und Erholung als gut sind.

Egal, ob Sie ein professioneller Athlet, ein Bodybuilder oder ein Läufer oder Radfahrer sind, Sie werden Proteinshakes nach Ihren Trainingseinheiten brauchen, aber insbesondere Sportler können wirklich davon profitieren, Protein zu ihrer Ernährung hinzuzufügen, um ihnen diesen zusätzlichen Schub zu geben, wenn sie Muskeln aufbauen wollen. Protein ist großartig für Ihren Körper insgesamt, und es ist etwas, das Sie auf jeden Fall zu Ihrer Ernährung hinzufügen sollten.

Viele Arten von Eiweiß

Es gibt viele Arten von Protein auf dem Markt heute, so dass, wenn es darum geht, Körperbau finden Sie, dass es viele verschiedene Möglichkeiten vor Ihnen. Wenn Sie ein Athlet sind, ist die beste Art von Protein eine, die leicht zu bekommen ist. Whey-Protein, die leicht von Ihrem Körper verdaut werden, und kann verwendet werden, um Ihre Energie während Ihrer Trainingseinheiten zu steigern, ist die perfekte Wahl für diese.

  Bringt Eiweiß Ihre Haut zum Strahlen?

Wenn Sie jedoch schlanke Muskelmasse aufbauen möchten, ist es wichtig, dass das Protein aus natürlichen Quellen stammt. Auf diese Weise kann der Körper das Protein leichter in das System aufnehmen, und es wird nicht zu hart arbeiten müssen, um Energie für den Körper zu produzieren.

Protein ist die Grundlage für den Muskelaufbau. Wenn Sie ein Athlet sind, der mit Protein seine Leistung steigern möchte, ist ein Supplement wie Molke eine ausgezeichnete Wahl für den Bodybuilding-Aspekt des Spiels.

Wenn Sie ein Sportler, Bodybuilder oder einfach nur versuchen, magere Muskelmasse aufzubauen und Muskelmasse zu gewinnen, ist die beste Art von Protein eine, die leicht verdaut werden kann. Proteinshakes können aus Molke, Soja, Eiern, Eiweiß oder einer beliebigen Anzahl von anderen natürlichen Quellen hergestellt werden. Sie sind perfekt für Ihr tägliches Programm, wenn Sie ein Athlet, Bodybuilder oder einfach nur in der Lage sein wollen, den nächsten Schritt in Richtung der Form zu machen, die Sie schon immer wollten.

ProteinGuy

Wir alle brauchen Eiweiß, um Muskelmasse und Kraft zu erhöhen. Wir alle brauchen Muskeln. Ich fand Molekularbiologie, Biochemie und Genetik schon immer interessant, und ich möchte wirklich verstehen, wie Nährstoffe uns beeinflussen.

Neuer Inhalt

de_DE