Hat Proteinpulver negative Auswirkungen?


Hat Proteinpulver negative Auswirkungen?

Fast alle Profisportler und fitten Fitnessstudiobesucher haben eine Affinität zu Proteinpulver. Es ist so alltäglich geworden und wird als notwendiger Bestandteil unseres gesunden Lebens angesehen, dass wir oft vergessen, dass es kein echtes Lebensmittel ist, sondern eher eine Ergänzung.

Proteinpulver kann bei übermäßigem Gebrauch negative Auswirkungen haben, darunter Kopfschmerzen, Übelkeit, Hautprobleme und ungewollte Gewichtszunahme. In extremen Fällen kann es zu Nierenversagen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Es kann auch Blähungen, Magenkrämpfe und Durchfall bei laktoseintoleranten Benutzern verursachen.

Was sind die Hauptnachteile von Proteinpulver?

Bei übermäßigem Verzehr (wenn mehr als 30% Ihrer Kalorienzufuhr aus Protein stammen) kann es zu Problemen wie Übelkeit, Kopfschmerzen, dermatologischen Problemen und letztendlich zu unerwünschter Gewichtszunahme führen. Es kann auch zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Nierenversagen führen, unabhängig davon, ob das Eiweiß in Form eines Shakes getrunken oder über Lebensmittelquellen aufgenommen wurde. 

Außerdem haben einige Menschen mit Laktoseintoleranz Probleme, Molkenprotein zu verdauen, da es Laktose enthält, da es hauptsächlich aus Kuhmilch gewonnen wird. Gastronomische Beschwerden sind bei solchen Personen mehr als wahrscheinlich. Sie sollten auf die Verwendung von Proteinen auf Milchbasis (Molke) verzichten und einen anderen Typ wählen.

  Bringt Eiweiß Ihre Haut zum Strahlen?

Woher wissen Sie, ob Sie zu viel Protein zu sich nehmen?

Normalerweise kann ein erwachsener Mensch 2 Gramm Eiweiß pro Kilogramm (oder 0,9 Gramm pro Pfund) Körpergewicht zu sich nehmen und auf Dauer gut damit zurechtkommen, solange er die Marke von 30 - 35 % nicht überschreitet und seine Kalorien aus Eiweißquellen bezieht.

Ein Zeichen dafür, dass Sie zu viel Eiweiß zu sich nehmen, ist, wenn die Haut im Gesicht, auf dem Rücken, den Schultern oder Armen beginnt, Pickel zu bilden. Natürlich könnte der Grund dafür etwas anderes sein, wie Allergien oder die Jahreszeit. Aber wenn alles andere gleich bleibt, dann könnte eine höhere Proteinzufuhr daran schuld sein.

Ein weiteres Anzeichen für einen hohen Proteinkonsum ist Verstopfung und Schwierigkeiten beim Benutzen der Toilette.

Ist Proteinpulver in moderaten Mengen sicher zu verwenden?

Ja. Qualitativ gute Proteinpulver sind sicher für eine lange Zeit zu verwenden. Zwischen einem und drei Messlöffeln Protein pro Tag ist eine normale Dosierung, abhängig von Ihrer gesamten täglichen Kalorienzufuhr Ziel.

Wenn Sie ein aktiver Sportler sind, können mehr als drei Proteinshakes pro Tag Ihre Leber, Nieren, Verdauung und Ihr Herz-Kreislauf-System schädigen. Gehen Sie also mit Vorsicht vor und messen Sie das Proteinpulver, das Sie konsumieren. Wenn Sie ein sitzendes Leben führen, ist der Konsum von Proteinpulver höchst unnötig und nicht empfehlenswert.

Mehr darüber, wie viel Eiweiß Sie bekommen sollten

Was sind die Anzeichen dafür, dass Sie nicht genug Protein bekommen?

Damit Ihr Körper richtig funktioniert, müssen Sie mindestens 10 % Ihrer täglichen Kalorienzufuhr aus Protein beziehen. Dies ist das absolute Minimum. Es wird empfohlen, dass Sie mindestens diese Menge aus einer Vielzahl von Nahrungsquellen erhalten.

  Was ist besser, Molkenprotein oder Kreatin?

Häufige Anzeichen für eine unzureichende Eiweißzufuhr sind: Schwellungen (Ödeme) in Bauch, Beinen, Füßen oder Händen. Sie können auch plötzliche Stimmungsschwankungen und Probleme mit Haaren, Haut und Nägeln haben, sowie Hunger und langsame Wundheilung.

Was passiert, wenn Sie nicht genug Protein zu sich nehmen?

Wenn Sie in Ihrer Ernährung nicht genügend Eiweiß zu sich nehmen, können Sie nicht konsequent Muskeln aufbauen oder Muskelkrämpfe und Ermüdung vermeiden. Insgesamt werden Ihre Körperfunktionen länger brauchen, um sich von Belastungen wie längerem Laufen, Sprinten oder Gewichtheben zu erholen. Unabhängig davon, ob Sie ein Sportler sind oder nicht, braucht Ihr Körper Protein, um richtig zu funktionieren.

Wie lange dauert es, Eiweiß zu verdauen?

Protein benötigt in der Regel bis zu 5 komplette Stunden, um in Ihrem System verdaut zu werden. Aus diesem Grund ist es auch nicht empfehlenswert, Eiweiß ausschließlich in einer einzigen Mahlzeit zu sich zu nehmen, sondern die Eiweißzufuhr über den Tag in verschiedenen Nahrungsmitteln zu verteilen.

Hat Proteinpulver negative Auswirkungen?

Benutzerkommentar über die richtige Menge an Protein

Wie ich genug Protein bekomme

Jeder weiß, dass der Verzehr der richtigen Art von Eiweiß in der richtigen Menge Ihnen hilft, fit zu bleiben und gut auszusehen, aber es gibt nicht das eine "Wie", um genügend Eiweiß zu sich zu nehmen, um Muskeln aufzubauen und ein allgemeines Wohlbefinden zu entwickeln.

Ihre Ernährung sollte einen hohen Proteingehalt aufweisen, da dies Sie bei Ihren Fitnesszielen unterstützen wird. Bei Proteinen gibt es viele verschiedene Formen und einige enthalten andere Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Fett, Vitamine und Mineralien. Ihr Ernährungsberater sollte über das nötige Wissen verfügen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, was Sie am besten zu sich nehmen sollten.

  Welche Nussbutter hat den höchsten Proteingehalt?

Ich liebe Proteinriegel

Sie können eine Reihe von Protein-Riegeln finden, die im Lebensmittelgeschäft oder Fachgeschäft gekauft werden können, die eine Vielzahl dieser Protein-Riegel zur Auswahl bieten. Diese Riegel bestehen in der Regel aus Riegeln mit niedrigem oder hohem Proteingehalt, die so formuliert sind, dass sie die Bedürfnisse des Verbrauchers erfüllen.

Sie können eine oder mehrere Arten von Protein enthalten, die je nach Art des Proteins, das Sie wählen, variieren. Einige der häufigsten Lebensmittel, die diese Art von Protein enthalten, sind u. a. Eier, Sojamilch, Käse, Rindfleisch, Huhn, Nüsse, Tofu und Nüsse.

Eine Mahlzeitenplanung ist in vielen Fällen eine gute Idee

Sie können auch erwägen, einen Mahlzeitenplan für die Woche zu erstellen, der alle natürlichen Proteinquellen enthält. Eiweißshakes sind eine einfache Möglichkeit, die erforderliche Menge an Eiweiß über den Tag verteilt zu sich zu nehmen, und dies ist vielleicht die häufigste Art, wie Menschen Eiweiß zu sich nehmen.

Sie sollten in Erwägung ziehen, Wasser anstelle von Kaffee zu trinken, da Koffein nachweislich dazu beiträgt, dass der Körper Insulin produziert, um die Menge des vom Körper aufgenommenen Proteins zu erhöhen. Der Proteinshake ist in der Regel aromatisiert und besteht aus einer Vielzahl von verschiedenen Proteinquellen.

Es ist auch mit Saft und Milch gemischt, so dass Sie es mit jedem Getränk trinken können, die Sie möchten, um den Prozess ein wenig glatter gehen. Protein ist essentiell und muss im Überfluss eingenommen werden, um den Muskelaufbau zu unterstützen, und deshalb müssen Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie irgendeine Art von Protein-Ergänzung nehmen.

ProteinGuy

Wir alle brauchen Eiweiß, um Muskelmasse und Kraft zu erhöhen. Wir alle brauchen Muskeln. Ich fand Molekularbiologie, Biochemie und Genetik schon immer interessant, und ich möchte wirklich verstehen, wie Nährstoffe uns beeinflussen.

Neuer Inhalt

de_DE